SternenkindWorkshop - Trauer bewegt

Liebe Sterneneltern, wir freuen uns sehr, dass wir dieses Angebot nun machen können und auf einen heilsamen kuscheligen Novembernachmittag. Wir sind gespannt, was das neue Konzept bewirkt, was es in uns bewegt und wünschen, dass es unserem Körper und unserer Seele Gutes tut. Vielleicht hilft es uns etwas gestärkt in die Weihnachtszeit zu gehen. Immer wieder zu solchen Jahrestagen ergreift uns die Sehnsucht nach unseren Kindern besonders stark und es ist manchmal kaum auszuhalten, wie glücklich alle anderen sind. Aber es ist in Ordnung und es darf sein. Um so schöner und wertvoller, wenn wir etwas finden können, was uns tut gut und unterstützend wirkt wie dieser Workshop! Alles Liebe...

 

Vortrag
Trauer – (K)eine Krankheit?

 

Gesprächsrunde
Offene begleitete Trauergruppe für Sterneneltern

 

Qigong
Trauer in Bewegung

 

Klangentspannung
Loslassen, Ankommen, zur Ruhe kommen durch eine geführte Klangreise mit Klanginstrumenten

Referenten

Maria Förster von TrauerArbeit/Leipzig
Antje Böck von Qigong und Klang/Falkensee

 

Wann? Samstag 23.11.2019 von 12.00 bis 16.30 Uhr

 

Wo? In den Räumlichkeiten des Vereins Offener Dialog e.V., Brandvorwerkstraße 37, 04275 Leipzig

 

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, Anmeldung bitte bis Mittwoch 20.11.2019 per Mail.

 

Das Angebot ist kostenlos für uns Sterneneltern und wird über eine Projektfinanzierung der GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe Sachsen finanziert.

Bitte für die Übungen eine Matte, eine Decke und ein kleines Kissen mitbringen.

Inhalte

Vortrag: Trauer – (K)eine Krankheit?

Maria Förster 45 min
• Was ist das mit der Trauer?
• Gesellschaftliche Stellung von Verlusten
• Trauersymptome
• Wann wird Trauer krankhaft?
• Was in der Trauerbegleitung passiert

 

Gesprächsrunde: Offene begleitete Trauergruppe für Sterneneltern

Maria Förster 45 min
• Gespräch und Austausch
• Externalisierung von Ressourcen in der Trauer (Übung mit Pflaster und Herz)

 

Qigong: Trauer in Bewegung

Antje Böck 75 min

Kurze theoretische Einführung ins Qigong mit Bezug auf Trauer
- Trauer/Traurigkeit zulassen und leben – der Traurigkeit Raum geben
- Akzeptieren, annehmen, dass etwas vergangen ist
- Loslassen
- Bei mir ankommen, Ruhe, Geborgenheit, Kraft, Vertrauen in mir finden
- Tragende Strukturen schaffen, die halten, aber nicht einengen
- Klarheit, Neuausrichtung
In Bewegung kommen:
- Qigong-Einheit mit Musik und Affirmationen

 

Klangentspannung: Loslassen, Ankommen, zur Ruhe kommen durch eine geführte Klangreise mit Klanginstrumenten

Antje Böck 40 min

- Geführte Klangreise /-meditation mit Klangschalen und anderen Klanginstrumenten oder
- Sound Healing GongBad – Heilsame Klänge ohne Worte